II. Wo ist das Leben? Anderswo…

Es ist Ende Juni. Und das bedeutet im Sommer eine zweimonatige Veröffentlichungspause des Literaturmagazins Host. Es ist vielleicht erwähnenswert, dass Host nach 1989 an die berühmte Host do domu-Redaktion aus den sechziger Jahren anknüpfte, zu der damals mit seinen Texten auch der heute fünfundachtzigjährige geborene Brünner Milan Kundera beitrug, einer der berühmtesten tschechischen Schriftsteller. Obwohl –…

I. Wie geht’s der tschechischen Literatur – lebt sie noch?

Liebe Studenten der Bohemistik an der Humboldt-Universität Berlin, sehr geehrte Tschechisch-Übersetzer, und auch Sie, Unterstützer der tschechischen Literatur bzw. Kultur, ob tschechisch oder nicht. Diese Kolumne Kommentare der Dora K. ist vor allem an Sie gerichtet. An Sie, die die tschechische Literatur und Sprache leben und lieben; für die es ein Abenteuer ist, aus der…